Artikel auf ebookmeter Januar 2014

 

Sarah in Love (Runde Tatsachen)

 

Liebesromane oder große Gefühlsgeschichten erfreuen sich fast ständig großer Beliebtheit. Doch so schön diese Romane auch sind, fast alle haben das selbe Manko: Die Protagonisten sind meist das, was wir als ‚Idealbild‘ bezeichnen. Schlank, erfolgreich, dynamisch und nur hier und da kleine Kanten oder Eckchen, an denen man sie voneinander unterscheiden kann. Barbie und Ken im Zeitalter des Selfpublishing. Jeder baut seine heile Welt und bringt den Leser dazu, sich träumend dieser Idylle hinzugeben, die dort im Buch erschaffen wird. Wohl einer der Gründe für den Erfolg dieses Genres: Die Hoffnung der Leser, endlich den Traumprinzen aus dem Buch hüpfen und im Wohnzimmer ankommen zu sehen. Nur leider sind diese Prinzen oder Prinzessinnen im Alltag kaum anzutreffen. Womit wir wieder beim ‚Idealbild‘ wären… Leocardia Sommer begeht mit ihrem Buch „Sarah in Love (Runde Tatsachen)“ einen deutlichen Bruch mit den typischen Zutaten für einen romantischen Roman und lässt ihre Hauptprotagonistin nicht einen Modekatalog entspringen, sondern dem realen Leben. Keine Barbie, dafür aber Sarah, die Frau von nebenan mit all den Problemen, wie wir sie kennen. Kann dieser Bruch funktionieren und unterhalten? Wir haben das Buch für Sie gelesen:

Zum Inhalt:

„Okay, es ist erwiesen. Die schlichte Wahrheit! ICH BIN NICHT SCHLANK! Na und?“

Sarah, Mitte 30, ist nicht gerade das, was man ein Topmodel nennt. Trotzdem hat sie beschlossen, so zu bleiben, wie sie ist, und hat endlich dem ewigen Kampf gegen die Pfunde abgeschworen.
Einzig an die Liebe glaubt sie nicht mehr, denn sie kann sich nicht vorstellen, dass ein Mann sie sexy und begehrenswert finden kann, so, wie sie eben ist – rund.

Als sie Erik trifft, könnte ihr persönliches Märchen wahr werden, wäre da nicht das Teufelchen Zweifel: Spielt Erik nur mit ihr, liebt er sie wirklich und kann sie ihm vertrauen? Welche Ziele verfolgt Sarahs Freundin Nelly? Und, als wäre das nicht genug, ist da auch noch Ben, Eriks bester Freund, der mit ihr flirtet.

Wird Sarah in diesem Gefühlschaos den Überblick behalten? Chaos und Angst, Leidenschaft und Sex, Liebe und Hoffnung. Vernunft gegen Gefühl – was wird gewinnen?

Quelle: Klappentext bei amazon

 

 

Unsere Meinung:

Leser, die sich gern den Geschichten hingeben, in denen Models die Hauptrollen spielen und neben ihrer beispielhaften und mustergültigen Attraktivität gleich noch zu Hauf Erfolg und Sexappeal mitbringen, könnten sich etwas vor den Kopf gestoßen fühlen, denn die Hauptprotagonistin und Namensgebern des Buches „Sarah in Love (Runde Tatsachen)“ von Leocardia Sommer passt so gar nicht in dieses Schema. Ganz im Gegenteil: Sie ist eine Frau mitten aus dem Leben, inklusive Übergewicht und den Problemen, wie sie nur zu gut bekannt sein dürften. Das mag auf dem ersten Blick ein riskantes Unterfangen sein, denn wie viele Leserinnen entfliehen gerade dieser Realität mit den ach so schön gezeichneten Idyllen a lá Rosamunde Pilcher oder den anderen Herz-Schmerz-Reihen dieses Genres.

Doch, das wird der Leser schon nach wenigen Seiten feststellen, dieses riskante Unterfangen kann als absolut geglückt bezeichnet werden. Denn hier wird nicht in den Kitsch abgedriftet, sondern die Realität als Vorbild genommen und sie bildet dann auch die Grundlage bzw. den Rahmen, für die Handlung, die sich dann ergibt. Es geht um großes Gefühl, Zweifel aber auch um Freundschaft und Vertrauen. Das entwickelt eine angenehme Dynamik beim Lesen und bindet in einer ganz eigenen Art und Weise an das Buch, sodass man einfach nur noch weiterlesen und erfahren möchte, wie sich diese Geschichte entwickelt.

Leocardia Sommer haucht ihrer Figur in dem Buch gleich zu Beginn Leben ein, etwa wenn sie fluchen darf oder sich eben genau so verhält, wie man es selbst in der Situation tun würde. Keine Beschönigungen, keine abstrakten Wiedergaben von vermeintlichen Idealen – Hier gibt das Leben den Takt an. Und dieser Takt ist alles andere als ein langsamer Walzer: Denn dann geht es Schlag auf Schlag und der Leser erlebt eine Achterbahnfahrt, die voller Loopings ist und die Gefühle im Verlauf der Handlung reichlich durcheinanderwirbelt.

Dabei wirkt es sich sehr positiv aus, dass die Autorin ihre Figur mitten aus dem Leben gegriffen hat, denn so kann man sehr schnell Sympathien entwickeln. Man sagt sich beim Lesen nicht ‚Ja, so könnte es sein‘, sondern hat immer das Gefühl, ‚Ja, so ist es‘. Ein Gefühl, mit dem man nur zu gern eintaucht in diese Geschichte, um daran teilzuhaben wie es weiter geht. Kurzum: Eine Geschichte voller Kraft, die bis zur letzten Seite hervorragend unterhält.

Die Formatierung für den KINDLE (getestet mit dem KINDLE Fire, der KINDLE App für das iPad sowie den KINDLE Lese Apps für PC und Mac) ist sehr gut, ebenso wie die sprachliche Umsetzung, die dem Lesefluss insgesamt sehr förderlich ist und eine sehr gute Dynamik an den Tag (bzw. auf den KINDLE) legt.

Aktuell ist das Buch innerhalb einer kurzfristigen Aktion für nur 0,99 €erhältlich, was ein absolut hervorragendes Preis -/ Leistungsverhältnis ist und es leicht machen sollte, zu diesem außergewöhnlichen Roman zu greifen.  

Insgesamt ist das Buch „Sarah in Love (Runde Tatsachen)“ von Leocardia Sommer ein Roman, der eine Liebesgeschichte mitten aus dem Leben erzählt. Die Protagonisten wirken glaubhaft und glänzen durch die Realitätsnähe, was es sehr leicht macht, sich mit ihnen zu identifizieren und immer tiefer in diese Geschichte einzutauchen. Ein Buch, das perfektes, kurzweiliges Lesevergnügen bietet und bis zur letzten Seite herzlich unterhält. Dafür eine klare Kaufempfehlung und der ‚eBookmeter – Buchtipp‘!

 

Klare Kaufempfehlung!

Zusammenfassung : Eine Liebesgeschichte mitten aus dem Leben! Herzliche & erfrischende Leseunterhaltung bis zur letzten Seite

User Rating: Be the first one !

 

Leocardia Sommer

Autorin mit Herz und Kurven

Ich liebe gute Geschichten und ich liebe es, zu schreiben! Dabei ist mir wichtig, Stimmungen und Gefühle zu erzeugen, euch dem Alltag zu entreißen und eure Gedanken davonzutragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leocardia Sommer